Die beste CPU für Spiele

Hier sind unsere Tipps für die beste CPU für Spiele, um das Herz deines Baus stark zu machen, für etwas weniger Geld. Heutzutage, wenn du ein großartiges Rigg bauen möchtest, ist es wohl das Wichtigste, die beste CPU für Spiele zu finden. Sie sehen, Ihr Prozessor dient als Gehirn Ihres Spiel-PCs und sendet und interpretiert Anweisungen an und von jeder Hardware in Ihrem System. Das ist die große Frage welchen prozessor für gaming und die Antwort bekommen Sie hier bei uns im Artikel. Und für PC-Spieler kann die Suche nach der besten CPU für Spiele einen großen Unterschied in der Leistung machen. Aber wie findet man den besten Prozessor für Spiele? Es ist alles Kernzählungen, Taktfrequenzen, die es zu interpretieren gilt. Genau wie bei den meisten Dingen in der PC-Gaming-Hardware-Szene hängt alles davon ab, was Sie suchen und was Ihr Budget ist. Wenn Sie nach einer grundsoliden Single-Core-Leistung suchen, sind Intel-Prozessoren wahrscheinlich Ihre beste Wahl. AMD Ryzen Prozessoren bieten jedoch eine hervorragende Leistung für den Geldbeutel und eine High-End-Multi-Core-Leistung, die sich hervorragend für das Streaming eignet.

Wenn Sie nach dem besten Prozessor auf dem Markt suchen, werden Sie sich wahrscheinlich den Intel Core i9-9900K ansehen, aber das wird Sie Hunderte von Dollar zurückwerfen.

Wenn Sie versuchen, ein paar Dollar zu sparen, aber trotzdem eine fantastische Gaming-Leistung wollen, ist der AMD Ryzen 5 2600X der Sweet Spot. Selbst wenn Sie ein kleines Budget haben, kann so etwas wie der Intel Pentium G4560 einen langen Weg gehen.

Wenn das nach viel zu verkraften klingt, dann ist es das. Aber zum Glück haben wir von PC Gamer die besten Prozessoren für Spiele zusammengestellt, so dass Sie weniger Zeit mit dem Einkaufen und mehr Zeit mit Spielen verbringen können. Wir haben auch unser Preisvergleichstool integriert, damit Sie sicherstellen können, dass Sie das beste Angebot für die besten CPUs erhalten.

Der beste Prozessor kann viele Dinge bedeuten.

  • Für reines Gaming ist der Core i9-9900K überfordert, es sei denn, Sie planen einen extremen Build mit einer Grafikkarte der Spitzenklasse.
  • Für diejenigen, die mehr als nur Spiele spielen, gilt der Core i9-9900K jedoch als der König der Leistung.
  • Es ist die schnellste Mainstream-CPU für die LGA1151-Plattform, Punkt.
  • Der Core i9-9900K hat nicht die Kernzahlen von Chips wie dem i9-7980XE oder dem Threadripper 2990WX, aber er verfügt über die höchste Taktfrequenz aller aktuellen Prozessoren mit einer exzellenten Per-Core-Leistung.

Setzen Sie es in ein gutes Enthusiasten-Motherboard ein und Sie werden wahrscheinlich Vollkern-„Lager“-Taktgeber von 4,7 GHz sehen, mit leichteren Arbeitslasten, die 5,0 GHz direkt aus der Box erreichen.

Sie müssen Ihre eigene Kühlung mitbringen, die Intels Ansatz für alle seine Prozessoren der K-Serie und X-Serie ist, und definitiv nicht sparen. Der i9-9900K kann viel Strom verbrauchen und neigt dazu, dank der zusätzlichen Kerne heißer zu laufen als das vorherige Gen. Selbst wenn Sie nicht planen, zu übertakten, würde ich zögern, den i9-9900K mit Luftkühlung zu betreiben. Eine starke Flüssigkeitskühlungslösung, wie der NZXT Kraken X62, ist das, was ich empfehle.