Bitcoin beginnt nach parabolischem Aufstieg ins Stocken zu geraten

In Kürze

  • Bitcoin ist einer parabolisch aufsteigenden Unterstützungslinie gefolgt.
  • Die technischen Indikatoren haben begonnen, Schwäche zu zeigen.
  • Der Kurs wird möglicherweise innerhalb eines symmetrischen Dreiecks gehandelt.

Das Trust-Projekt ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, das Standards für Transparenz aufbaut.

Nach einem parabolischen Anstieg geriet der BTC-Preis ins Stocken und schuf am 18. November einen Spinning Top-Kerzenhalter.

Der Preis hat begonnen, Anzeichen von Schwäche zu zeigen, aber ein Zusammenbruch ist noch nicht bestätigt, Bitcoin Era folgt auf parabolische Unterstützung

Der Bitcoin-Preis folgt seit Anfang September einer parabolisch ansteigenden Unterstützungslinie. Zum Zeitpunkt der Drucklegung handelte BTC knapp über dieser Unterstützungslinie.

Am 18. November knüpfte die BTC an ihre vorherige zinsbullische Kerze mit einem Spinning Top an, ein Zeichen der Unentschlossenheit, insbesondere nach einem so starken Aufwärtstrend.

Der Preis ist ebenfalls dabei, ein Abendstern-Muster zu vollenden (hervorgehoben). Das Muster würde mit einem Schlusskurs unter 16.700 $, dem Eröffnungskurs vom 17. November (rote Linie), abgeschlossen werden.

Ein solcher Rückgang würde auch einen Zusammenbruch von der parabolischen Unterstützungslinie verursachen.

Die technischen Indikatoren im täglichen Zeitrahmen haben begonnen, Schwäche zu zeigen. Der RSI hat eine rückläufige Divergenz erzeugt und der Stochastic-Oszillator hat begonnen, sich umzukehren, was möglicherweise ein rückläufiges Cross zur Folge haben könnte.

Während der MACD überstreckt ist, hat er noch nicht begonnen, abzunehmen.

Obwohl dies potentielle Anzeichen einer Schwäche sind, bestätigen sie einen Abwärtstrend noch nicht. Ein Durchbruch von der Linie würde wahrscheinlich ein rückläufiges Cross und einen Rückgang sowohl des MACD als auch des RSI verursachen, was den Umschwung bestätigen würde.

Das kürzerfristige Diagramm zeigt, dass der Preis innerhalb eines symmetrischen Dreiecks gehandelt wird und sich derzeit an der Unterstützungslinie des Musters befindet. Darüber hinaus handelt er innerhalb des Unterstützungsbereichs von $17.550.

Ein Ausbruch aus dem Dreieck würde den Preis wahrscheinlich wieder auf 16.770 $ zurückgehen lassen, dem 0,618 Fib-Niveau des jüngsten Anstiegs. Diese Zone ist ebenfalls eine horizontale Unterstützungsebene und das Ziel, das durch Projektion der Länge des Dreiecks bis zum Zusammenbruchspunkt gefunden wurde.

Sollte es dem Unterstützungsbereich gelingen, sich zu halten und einen Ausbruch über das symmetrische Dreieck (rote Linie) zu bewirken, könnte die BTC über das Hoch vom 17. November ansteigen und sich in Richtung des Allzeithochs bei $19.500 bewegen.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung scheint dieses Szenario jedoch unwahrscheinlich zu sein.
BTC-Alternative

Bitcoin schuf einen Spinning Top-Kerzenhalter und blieb nach einer massiven Erhöhung stehen. Der Preis wird innerhalb eines kurzfristigen symmetrischen Dreiecks gehandelt, aus dem ein Zusammenbruch am wahrscheinlichsten ist.