Dlaczego jeden z głównych inwestorów martwi się o kryptoidy, które mogłyby ostatecznie zwiększyć Bitcoin

Krzywa kryptoreceptury była dość stroma, zwłaszcza jeśli chodzi o inwestorów tradycyjnych. Sukces wielu projektów związanych z łańcuchem blokowym zaczął zmieniać tę tendencję, w miarę jak coraz więcej nowych inwestorów zalewa rynek kryptoński.

Jeden wybitny anielski inwestor nadal nie jest przekonany, że rodzący się rynek jest na tyle dojrzały, aby uzasadnić swoje rozsądne inwestycje, ponieważ uważa, że 99% istniejących obecnie projektów kryptograficznych to „śmieci“.

Zauważa on jednak, że pozostałe 1% projektów, które mogą dostarczyć funkcjonalnych i praktycznych produktów, może „zmienić świat“.

Uber / Anioł Robinhood szykuje się przeciwko przemysłowi kryptońskiemu

Jason Calacanis jest dobrze znany w społeczności inwestorskiej ze względu na jego wczesne inwestycje w garść głównych tzw. jednorożców – w tym Uber, Robinhood i innych.

Pomimo tego, że wcześnie zaadoptował Internet i kieruje się wieloma trendami, które ukształtowały tradycyjny krajobraz inwestycyjny, Calacanis pozostaje bardzo sceptyczny wobec rynków kryptograficznych.

W przeszłości oferował on mieszane poglądy na temat Bitcoin i całej branży kryptograficznej, twierdząc w maju 2019 r., że BTC „prawdopodobnie zostanie zastąpiona przez nową technologię“, ponieważ jest ona w dużym stopniu „manipulowana“.

Stwierdził również notorycznie, że w przyszłości prawdopodobnie spadnie ona gdzieś pomiędzy 0 a 500 dolarów.

Później zaproponował nieco bardziej bycze spojrzenie na krypto walutę, rozmawiając z Anthonym „Pomp“ Pompliano na odcinku jego podkastu z zeszłego tygodnia, w którym powiedział, że będzie otwarty na przydzielenie niewielkiej części swojej wartości netto Bitcoinowi.

W ten weekend Calacanis powiedział jednak, że nadal uważa, że „99% projektów kryptograficznych to śmieci“ i że większość z nich jest prowadzona przez urojonych i niewykwalifikowanych „idiotów“.

Zauważył jednak, że 1% projektów kryptograficznych, które nie mieszczą się w tej kategorii, ma szansę zmienić świat.

„Historycznie, 99% projektów kryptograficznych to śmieci prowadzone przez niewykwalifikowanych „idiotów“, urojonych, ale poniżej średniej założycieli lub oszustów… ten 1%, który nie pasuje do tej kategorii, może zmienić świat“. Czekam, aż ten 1% dostarczy swój produkt, żebym mógł rozmawiać z ich klientami. Masz klientów?“

Max Keiser: Niechęć inwestorów do wejścia na rynek zwiększa presję na kupujących.

Max Keiser – wczesny inwestor Bitcoin i rzecznik benchmarku aktywów cyfrowych – wyjaśnił w nawiązaniu do komentarzy Calacanisa, że niechęć inwestorów do wejścia na rynek kryptograficzny przyczynia się do presji „pent-up buying“.

Twierdzi, że niezdecydowani inwestorzy w końcu zaczną panikować kupując Bitcoin, pomagając w napędzaniu dużej tendencji wzrostowej.

„Bardziej zagubione kupowanie“. W pewnym momencie, Jason zacznie panikować kupując BTC. Im bardziej zwleka teraz, tym większa panika kupuje później. (To jest tylko ludzka natura).“

Co za katalizator „FOMO“, który pobudzi ten paniczny zakup, pozostaje do zobaczenia.

El precio de Bitcoin Cash está cerca de los 232 dólares: ¿el triángulo ascendente de adelante?

El precio de Bitcoin Evolution parece estar formando un patrón de triángulo ascendente en los gráficos de 4 horas, mientras que la criptodivisa alcanzó la marca de los 232 dólares el 25 de junio.
Análisis del precio de 1 día de Bitcoin Cash (25 de junio)

Justo antes de las 03:00 GMT del 25 de junio, el precio del BCH cayó hacia la marca de los $226, después de lo cual el gráfico de precios de la criptodivisa recuperó su altura en los gráficos diarios. En el momento de escribir este artículo, se observó que Bitcoin Cash cotizaba a 232 dólares americanos.

El Índice de Fuerza Relativa (RSI) alcanzó un máximo de 82.11 cerca de las 08:00 GMT del 25 de junio. Esto muestra que la criptodivisa fue sobrecomprada en la instancia. Cerca de las 03:00 GMT, el indicador RSI tocó un mínimo de 16.25. Un valor tan bajo para el indicador técnico muestra que la cripto-moneda fue sobrevendida en ese momento.
Movimiento del precio del efectivo de Bitcoin; ¿el triángulo ascendente está adelante?

Guapeva es un analista de TradingView que cree que el par BCHUSD formará un triángulo ascendente en el futuro.

Precio de Bitcoin Cash 2 – 25 de junio

Según la idea, el nivel de resistencia del triángulo ascendente está cerca de los 262 dólares, mientras que la criptodivisa se negocia actualmente cerca del soporte del patrón del triángulo ascendente. El stop-loss se indicó en el nivel de 227 dólares.

El analista cree que el par de operaciones Bitcoin Cash / US Dollar se moverá hacia la resistencia del patrón de operaciones. Si esta operación entra en juego, la criptodivisa se volverá alcista y subirá hacia la marca de los $262, cerca de la cual se encuentra la resistencia superior del patrón del triángulo ascendente.

El indicador de Divergencia de Convergencia de Promedio Móvil (MACD) muestra una divergencia alcista oculta. En el gráfico de 4 horas, el Índice de Fuerza Relativa (RSI) se encuentra en 40.76.

Descargo de responsabilidad: La información proporcionada no es un asesoramiento comercial sino un análisis informativo del movimiento de los precios. Cryptopolitan.com no se hace responsable de ninguna inversión basada en la información proporcionada en esta página.

Krypto und Blockkette müssen Banken replizieren, um eine breitere Akzeptanz zu erreichen

Krypto und Blockchain sollten hauptsächlich so aussehen und funktionieren wie die Banken, die sie für eine breitere Akzeptanzrate stören wollen, denn Forbes hebt drei Schlüsselfunktionen hervor, die jeder Verbraucher in einem Finanzinstitut sucht.

Die Blockchain-Technologie wurde entwickelt, um die etablierten Finanzinstitute zu stören und zu transformieren, die für die Durchführung einer Vielzahl von Prozessen auf eine große Anzahl von Vermittlern angewiesen sind. Dies ließ den Verbrauchern wenig bis gar keine Kontrolle über ihre eigenen finanziellen Vermögenswerte.

Zeitaufwändige Zahlungsabwicklungen, teure Gebühren der Vermittler und eine endlose Zahl von Genehmigungen sind genau die Gründe, warum Krypto und Blockchain vor einem Jahrzehnt entstanden sind. Doch trotz einer ursprünglichen Vision befindet sich das Konzept noch immer in seiner elementaren Phase und wird erst noch eine beträchtliche Akzeptanz finden.

Die Popularität von Krypto und Blockchain steigt, ist aber immer noch unzureichend

Stabilität und Liquidität bei Bitcoin RevolutionDennoch sind diesbezüglich Entwicklungen im Gange. Letzte Woche bat der amtierende Rechnungsprüfer des Rechnungsprüfungsamtes um öffentliches Feedback darüber, wie Krypto und Banken zusammenarbeiten können, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen – eine verbesserte Verbrauchererfahrung zu Immediate Edge.

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage ergab auch, dass mehr als 36 Prozent der institutionellen Investoren aus Europa und den USA Kryptographie in irgendeiner Form besitzen, und etwa 80 Prozent von ihnen halten es für eine äußerst attraktive Form der Investition. Dies deutet darauf hin, dass die Krypto-Währungen möglicherweise rasch in die Anlageszene vorgedrungen sind, als Bitcoin 2017 in der Blütezeit war; die Vision hinter der Entwicklung von Bitcoin geht jedoch weit darüber hinaus.

Heute sind Krypto und Blockchain zwar revolutionäre Technologien, aber es mangelt ihnen an Akzeptanz, weil sie einen kritischen Punkt übersehen haben – eine einfache Benutzeroberfläche. Und laut Forbes besteht eine Möglichkeit, dies zu gewährleisten, darin, genau diese Institutionen auf der primären Ebene zu replizieren, um Veränderungen herbeizuführen. Trends wie Facebook-Libra und Quorum deuten darauf hin, dass die Neuordnung in vollem Gange ist.

Zuerst ähneln und dann stören

Von den drei kritischen Punkten dreht sich der erste um die Schaffung und Pflege eines robusten Ökosystems aus Einzelhändlern, Investoren, Händlern und Einzelpersonen, die Vertrauen in das System haben.

Ohne die Zusicherung einer Art Versicherung zum Schutz der Betroffenen wäre es nicht möglich, mehr Menschen und Institutionen davon zu überzeugen, an Bord zu kommen. Deshalb müssen Krypto und Blockchain die Sicherheit und Stabilität des Fiat-Währungssystems replizieren, um eine breitere Akzeptanz zu erreichen.

Der zweite entscheidende Punkt ist, die einfache Umstellung von Krypto auf Fiat und umgekehrt zu erleichtern, und das ist ein Merkmal, das mehr Einzelhändler und Kaufleute an Bord bringen wird. Auch wenn ein Besitzer einer Kryptowährung Krypto-Guthaben als bevorzugte Zahlungsart hat, gibt es immer noch eine große Anzahl von Organisationen, die sich gegen den Handel mit Krypto entscheiden.

Und damit sie sich mit der Idee anfreunden können, müssen Krypto und Blockchain die Flexibilität bieten, die traditionelle Banken bieten, d.h. eine einfache Umrechnung von einer Währung in eine andere.

Das dritte und vielleicht wichtigste Merkmal, das es zu replizieren gilt, ist der Transfer von Geldern auf einer Peer-to-Peer-Basis. Heute bieten führende Anbieter von Zahlungsdiensten wie PayPal oder Venmo eine Echtzeit-Übertragung von Geldern sowohl an Einzelpersonen als auch an Institutionen an. Krypto und Blockchain können die Akzeptanz des Mainstreams erreichen, wenn sie diese Funktionalität mit Verbesserungen reproduzieren.

Letztlich ist es wichtig zu erkennen, dass Krypto und Blockchain ein alternatives Finanzsystem vorsehen, das die Schwachstellen effektiv angeht. Sie verfügen über ein enormes Potenzial; es fehlt ihnen jedoch die Interoperabilität, die sie mit bestehenden Systemen kompatibel macht und die Menschen dazu bringt, sie zu benutzen.

Damit dies geschehen kann, muss das Banksystem unter Umständen ein spezifisches Erscheinungsbild haben, um Störungen zu verursachen. Und das ist nicht unbedingt etwas Schlechtes.

Ethereum DeFi nähert sich erneut dem 1-Milliarde-Dollar-Meilenstein

Ethereum DeFi nähert sich erneut dem 1-Milliarde-Dollar-Meilenstein, und das ist großartig für den ETH-Bull-Fall

Das aufkeimende Ökosystem der dezentralisierten Finanzen (DeFi) von Ethereum erlitt nach der Kapitulation im März einen schweren Schlag.

Stabilität und Liquidität bei Bitcoin Revolution

Wie ich in einer Analyse für LongHash ausführte, geschah es, dass die MakerDAO aufgrund dessen, was einige als eine Erosion des Vertrauens in das Protokoll bezeichnen, instabil wurde. Der Ethereum-Investor Parafi Capital schrieb in einem Blog-Beitrag:

„Wir glauben, dass sich dieser Mangel an Stabilität und Liquidität bei Bitcoin Revolution in Unsicherheit über die Verwendung des DAI als dezentralisierte stabile Münze in vielen DeFi-Protokollen niederschlägt. Anekdoten zufolge haben wir gehört, wie eine Handvoll DeFi-Teams ihre Frustration über die mangelnde Liquidität/Stabilität des DAI zum Ausdruck brachten“.

Hinzu kommt, dass ein noch in den Kinderschuhen steckendes DeFi-Protokoll mit Kryptoguthaben im Wert von mehr als 25 Millionen Dollar aufgrund einer Panne in einem intelligenten Vertrag gehackt wurde.

Nach diesem Schlamassel ging ein Kommentator so weit zu sagen, dass „das gesamte DeFi-Ökosystem fast gestorben wäre“.

Aber, wie wir jetzt wissen, ist dieser Tod nicht eingetreten. Dies ist ein gutes Vorzeichen für den Fall des Ethereum-Bullen.

DeFi ist immer noch lebendig und munter

Im Gefolge des Krypto-Crashs vom März stürzte der in DeFi-Anwendungen gebundene Wert von weit über einer Milliarde auf 500 Millionen Dollar ab. Dies war zu erwarten: Der Absturz im März führte auch zu einem Wertverlust von über 50% bei den Spitzenkrypto-Währungen.

Aber nach den Daten, die von der Daten-Site DeFi Pulse ausgetauscht wurden, hat sich der Wert der dezentralisierten Finanzen inzwischen neben dem der Kryptowährungen erholt.

Laut der Website sind jetzt verschiedene Krypto-Assets im Wert von 953 Millionen Dollar in DeFi-Anwendungen gesperrt. Das sind fast 100% mehr als die Tiefststände vom März.

Bemerkenswert ist, dass nicht 100% der 953 Millionen Dollar an DeFi-Vermögenswerten auf Ethereum basieren, aber eine Mehrheit.

Ein typisches Beispiel: Maker, Synthetix und Compound – alle auf der Basis von Ethereum – halten Vermögenswerte im Wert von etwa 750 Millionen Dollar.

DeFi-Impuls Ethereum

Daten von Wert, die in der dezentralisierten Finanzwirtschaft (meist Ethereum) von Twitter-Benutzer Alex.eth
Ethereum steht zum Nutzen

Da das DeFi wieder an Stärke gewinnt, sagen Analysten, dass der Bullenfall der ETH gestärkt wird.

Der Gründer von MakerDAO Rune Christensen sagte, dass Ethereum durch DeFi „alle Werte“ im Krypto-Währungsraum anziehen wird:

„4 Millionen Dai wurden gerade mit dem WBTC in einer einzigen Transaktion geprägt. Dies zeigt wirklich die latente Nachfrage nach Nicht-ETH-Vermögenswerten, und es ist der Beginn eines breiteren Trends, dass DeFi als wirtschaftliches Vakuum fungiert, das schließlich fast den gesamten Wert der Ethereum-Blockkette anziehen wird“.

Da ist auch Ryan Selkis, Geschäftsführer der Kryptoforschungsfirma Messari.

Er erklärte, dass die ETH aufgrund der Einführung von DeFi und des Marktanteils, den sie erobern könnte, eine „höhere Obergrenze“ zu erreichen habe als die von 2017/2018. Zum Vergleich: Die Rallye 2017/2018 brachte die ETH auf 1.400 Dollar.

Dai sieht, dass sich das Handelsvolumen in Lateinamerika während der Pandemie vervierfacht

Die Wirtschaftskrise in Lateinamerika, die durch die COVID-19-Pandemie verschärft wurde, hat in den letzten Monaten das Interesse an Dai in die Höhe geschossen.

Laut einem Bericht der lokalen Nachrichtenagentur iProUP hat sich das Handelsvolumen der MakerDAO-Stallmünzen während der Quarantäne in Argentinien von 5 Mio. USD auf 20 Mio. USD täglich vervierfacht.

Lateinamerika strömt zur Sicherheit von Dollar-Pegged-Stallmünzen

Länder in Lateinamerika, die von Staatsschulden und Hyperinflation betroffen sind, sind in die COVID-19-Pandemie eingetreten, die bereits wirtschaftlich zu kämpfen hat. Eine der Möglichkeiten, wie die kämpfenden Länder mit der Krise umgegangen sind, war die Einführung von Bitcoin Code Kryptowährungen, von denen viele glauben, dass sie ihre Eintrittskarte für die Währungsabwertung sind.

Laut einem Bericht der argentinischen Tech-Nachrichtenagentur iProUP haben viele Einwohner der Region Trost im „digitalen Dollar“ gefunden – dem Dai-Stallmünzen.

MakerDAO sagte, dass die Dynamik von Dai in Argentinien seit einiger Zeit stetig zunimmt , aber explodierte, als das Land vom COVID-19-Ausbruch betroffen war.

Ein unbenannter Kryptowährungsaustausch teilte iProUP mit, dass sich das Interesse an Dai nach Einführung der Quarantäne in Argentinien vervierfacht habe – das Handelsvolumen stieg von 5 Mio. USD pro Tag auf satte 20 Mio. USD pro Tag.

„Anfang 2020 bot nur eine Börse in der Region Dai an. Heute sind es sechs “, sagte MakerDAO .

Bitcoin Kurse

MakerDAO sagt, Dai habe unglaubliche Traktion gewonnen

Angesichts der Tatsache, dass Dai vor zwei Jahren in der Region „kaum bekannt“ war, sagte MakerDAO, das Unternehmen hinter der Dollar-gebundenen Stallmünze, dass dies eine unglaubliche Leistung sei.

„Viele Lateinamerikaner wollen Dollars, weil sie der lokalen Währung nicht vertrauen“, sagte Nadia Alvarez, MakerDAOs Mitarbeiterin für Geschäftsentwicklung in der Region Lateinamerika.

Sie erklärte, dass Lateinamerika zu dieser Zeit nur an Bitcoin interessiert war, was es schwierig machte, Menschen für Dai zu gewinnen.

Aufgrund der allgemeinen Anziehungskraft von Kryptowährungen, insbesondere wenn es darum geht, die Hyperinflation zu überleben, wurden andere Münzen wie der Dollar-gebundene Dai schnell eingeführt.

Crypto Austausch und fiat Ein / Aus – Rampen, wie Bitso und Buenbit (Argentinien führende Dai exchange), sind in der Popularität in ganz Lateinamerika wächst, ebenso wie Mobile Wallet – Anwendungen wie Silber, MakerDAO sagte .

Dai ist auch in Argentinien zu einem beliebten Wertspeicher geworden, da die Menschen Dai nach Bedarf wieder in ihre Landeswährung umwandeln.

Der RSI von Bitcoin war vor einer Halbierung noch nie so schwach

Der Relative Stärke-Index von Bitcoin befindet sich derzeit auf einem Niveau, das vor seiner Halbierung noch nie dagewesen ist. Es ist noch unklar, ob dies eine positive oder negative Prognose dessen sein könnte, was im nächsten Monat zu erwarten ist.

Der Index der relativen Stärke (RSI) ist ein üblicher Handelsindikator, der misst, ob ein Vermögenswert überkauft oder überverkauft ist. Der RSI wird häufig in der technischen Analyse verwendet und ist nur ein Instrument, mit dem Händler beurteilen können, ob wir nahe an einem Tiefst- oder Höchststand sind.

Zurzeit befindet sich der RSI von Bitcoin auf einem historischen Tiefstand – das heißt, er ist vor seiner nächsten Halbierung im Mai ausnahmsweise überverkauft.

Der RSI von Bitcoin fällt vor der Halbierung

Bitcoin KurseDie anhaltenden makroökonomischen Aussichten schienen die Krypto-Währungsmärkte zu überschatten, obwohl das größte Ereignis in der Branche im Mai stattfand – die nächste Halbierung von Bitcoin.

Historisch gesehen geht einer Halbierung der Ereignisse ein Anstieg der Kaufaktivität voraus. Der RSI scheint dieses Mal jedoch so stark zu fallen wie nie zuvor. Dies wurde kürzlich vom bekannten Bitcoin-Gläubigen und -Händler PlanB (100 Billionen USD) diskutiert.

Typischerweise scheint dieses Diagramm darauf hinzuweisen, dass Bitcoin Code sehr nahe an einem lokalen Tiefststand ist. Die unsichere makroökonomische Situation macht diese Vorhersage jedoch weniger unklar.

Unsichere Zeiten

Alles, was wir über die bevorstehende Halbierung von Bitcoin zu beurteilen haben, ist ihre Geschichte. Wir leben jedoch in einer außergewöhnlichen Zeit, daher ist es viel schwieriger, sie zu beurteilen.

Der IWF erwartet nun, dass fast alle Volkswirtschaften im Jahr 2020 schrumpfen werden.

Darüber hinaus prognostiziert die Welthandelsorganisation, dass der Welthandel in diesem Jahr um bis zu 32 % schrumpfen könnte. Zunehmende Anträge auf Arbeitslosenunterstützung machen die makroökonomische Situation ebenfalls besonders schwierig.

Bitcoin hat, offen gesagt, noch nie eine Rezession erlebt. Dennoch haben die Halbierungen bei Bitcoin auch stark mit späteren Haussephasen korreliert. Die Jury weiß also immer noch nicht, was sie zu erwarten hat. Es ist schwer, Schlussfolgerungen zu ziehen, da die makroökonomische Situation im Moment so unzuverlässig ist.

Im Moment scheint Bitcoin stark mit dem S&P 500 und den Mainstream-Finanzmärkten zu korrelieren. Daher haben Prognosen für die Zukunft weniger mit Bitcoin und mehr mit der größeren Wirtschaft zu tun. Angesichts der Tatsache, dass die Weltwirtschaft nach wie vor ernsthaft gefährdet ist, sollten Händler besonders vorsichtig sein, allein aus historischen Trends zinsbullische Schlussfolgerungen zu ziehen.

Die Vereinigten Staaten schießen sich mit Blockchain in den Fuß

In den letzten Jahren haben sich Unternehmen darüber beschwert, dass die Vereinigten Staaten aufgrund mangelnder Klarheit der Vorschriften jeglichen Vorteil verlieren, den sie im Blockchain-Rennen hatten.

Es ist jetzt so weit, dass das Land auf dem Weg ist, vollständig aus dem Wettbewerb auszusteigen

Es gibt immer noch keine regulatorische Klarheit, so dass die SEC grundsätzlich tun kann, was sie für richtig hält. Natürlich wird dies oft vor Gericht bestritten, aber das scheint auf mobileralltag2023 nicht zu helfen. Tatsächlich wird ein Standard festgelegt, der es den US-Unternehmen schwer machen wird, im Wettbewerb zu bestehen.

Das neueste Beispiel ist der Fall bei Telegramm. Als eine der beliebtesten Messenger-Anwendungen hat das Unternehmen beschlossen, das Telegram Open Network (TON) einzurichten, das das Token (Gramm) bereitstellen wird. Der Deal wurde unter Verwendung von Lieferverträgen strukturiert, die das Netzwerk eingerichtet hatte.

Natürlich schrie die SEC, dies sei eine Sicherheit und verklagte. Das Bezirksgericht in New York war auf der Seite der SEC. Wenn dies nicht aufgehoben wird, ist dies ein enormer Rückschlag für öffentliche Blockchains.

Wir müssen hier keinen Fehler machen. Die Regierung wird die Kontrolle nicht freiwillig aufgeben. Es wird dies auf Schritt und Tritt bekämpfen. Die einzige Möglichkeit für eine Umkehrung besteht darin, dass der öffentliche Druck auf die Politiker so weit zunimmt, dass sie ihn nicht mehr ignorieren können.

Bitcoin

Dies ist natürlich unwahrscheinlich, bis es zu spät ist und der Großteil der neueren Projekte außerhalb der USA stattfindet

Seit einiger Zeit habe ich mich für die Idee ausgesprochen, dass wir Erfolg haben werden, wenn Fiat aus der Gleichung gestrichen wird. Damit meine ich, dass man nicht an einem neuen Projekt mit Fiat teilnimmt, sondern die derzeit im Besitz befindliche Kryptowährung verwendet. Deshalb ist es für alle so wichtig, dass ihre Taschen wachsen.

Der andere Teil dieser Gleichung besteht darin, dass Transaktionen außerhalb der eigenen Website stattfinden. Stattdessen sollten diese Angebote an dezentralen Börsen stattfinden, an denen keine Regierung sie schließen kann.

Die grundlegende Grundlage des Blockchain-Konsenses

Alle Peer-to-Peer-Blockchains arbeiten in irgendeiner Form im Konsens. Die Leute sprechen oft von den Regeln der Blockchain als Definition der Bedingungen dieses Konsenses, was in gewissem Sinne wahr ist, in einem anderen aber sehr falsch.

Auf der tiefsten Ebene wird ein Peer-to-Peer-Netzwerkkonsens von den Personen hergestellt, die die Software auf ihren Computern ausführen

Als Computerbesitzer haben Sie das Recht, die gewünschte Software auf diesem System auszuführen. Dazu gehört auch die Ausführung von tephritid.org Software, mit der Sie an einem Peer-to-Peer-Netzwerk teilnehmen können. Wenn Ihnen die Regeln für die Funktionsweise dieser Software nicht gefallen, können Sie die Regeln jederzeit ändern und neue Software ausführen.

Jetzt ist ein Peer-to-Peer-Netzwerk nicht sehr nützlich, wenn nur eine Person das Netzwerk verwendet. Daher müssen Sie im Allgemeinen andere Personen suchen, die kompatible Software ausführen möchten.

Kryptowährungsgabeln

In Bezug auf ein Peer-to-Peer-Netzwerk mit Kryptowährung wird eine Änderung der Netzwerkregeln im Allgemeinen als Fork bezeichnet. Es wird als Gabel bezeichnet, da einige Benutzer möglicherweise die alte Software weiterhin ausführen und andere die neue Software verwenden. Was also eine Community war, in der dieselbe Software ausgeführt wurde, wird zu zwei Communitys, die unter unterschiedlichen Regelsätzen arbeiten.

Beachten Sie, dass in diesem Fall eine Person bei Bedarf sogar beide Formen der Software bedienen kann. Im Fall der Kryptowährung bedeutet dies, dass eine solche Person beiden Arten von Münzen, den alten und den neuen, einen Wert zuweist. Börsen tun dies beispielsweise häufig.

Bitcoin

Regeländerungen: Gibt es irgendwelche Grenzen?

Beachten Sie, dass es keine Einschränkungen gibt, wie die Regeln beim Gabeln geändert werden können. Sie können eine Abzweigung erstellen, in der beispielsweise das gesamte Geld an Ihre Mitarbeiter ausgegeben wird und Sie und Ihre Mitarbeiter diese Software ausführen können. Dies kann und passiert. Solche Kryptowährungen gewinnen jedoch im Allgemeinen nicht an Popularität, da sie exklusiver Natur sind, es sei denn, sie versprechen eine zukünftige Verteilung an die meisten Menschen (so viele ICOs sind beispielsweise aufgetreten).

Obwohl es keine technischen oder rechtlichen Grenzen gibt, welche Änderungen an einer Gabel vorgenommen werden können, ist der eigentliche begrenzende Faktor die Akzeptanz dieser Änderungen durch die Menschen. Eine Münze in einem Kryptowährungsnetzwerk mit nur einem Teilnehmer ist nicht viel wert.

Bitwise schreibt erneut an die SEC und sagt, dass sie sich der Schaffung eines Bitcoin-ETFs ‚verpflichtet‘ fühlt

Krypto-Assetmanager Bitwise hat einen neuen Brief an die U.S. SEC geschrieben
Das Schreiben versucht, die Bedenken der Regulierungsbehörde hinsichtlich der Marktmanipulation und der gemeinsamen Überwachung bei der Zulassung eines Bitcoin-ETFs zu zerstreuen.

Unbeeindruckt von den Ablehnungen sagte Bitwise, dass es sich der Schaffung eines Bitcoin Storm ETFs „verpflichtet“ fühlt

Die Cryptocurrency Asset Management Firma Bitwise hat einen neuen Bitcoin Storm Brief an die U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) geschrieben und erklärt, dass sie sich zur Schaffung eines Bitcoin Storm Exchange Traded Fund (ETF) „verpflichtet“ hat.

Der Brief, der am Mittwoch von Bitwise eingereicht und am Freitag von der SEC veröffentlicht wurde, ist die Antwort des Unternehmens auf die 112-seitige Missbilligungsanordnung der Aufsichtsbehörde für seinen Bitcoin ETF im Oktober.

Der Brief wurde von Bitwise’s Exekutivteam – Hunter Horsley (CEO), Hong Kim (CTO), Teddy Fusaro (COO) und Matt Hougan (globaler Leiter des Researchs) – verfasst und versucht, die Bedenken der SEC bezüglich der Marktmanipulation und der gemeinsamen Überwachung bei der Genehmigung eines Bitcoin ETFs zu zerstreuen.

An der Front der Marktmanipulation sagte Bitwise, dass der Bitcoin-Markt „einzigartig widerstandsfähig“ sei, da der Bitcoin-Preis auf dem offenen Markt festgelegt wird. Traditionelle Märkte hingegen „verlassen sich auf koordinierte Preisfestsetzung“, wo es laut Bitwise zu Skandalen wie dem London Interbank Offered Rate (LIBOR) Skandal von 2012 gekommen ist.

„Die inhärente Fungibilität von Bitcoin und die verteilte Natur des Marktes ermöglichten eine effektive Arbitrage zwischen verschiedenen Handelsplätzen, was dazu beitrug, Bitcoin vor Versuchen der Manipulation einzelner Märkte zu isolieren“, fügte es hinzu.

Hinsichtlich der Anforderung der gemeinsamen Überwachung sagte Bitwise, dass NYSE Arca (die den eigentlichen Bitcoin ETF-Vorschlag für Bitwise eingereicht hat) eine Vereinbarung zur gemeinsamen Überwachung mit CME durch ihre Teilnahme an der Intermarket Surveillance Group abgeschlossen hat.

„Ein weiteres Beispiel ist der CME CF Bitcoin Referenzzinssatz, der für die Abwicklung der CFTC-regulierten CME Bitcoin Futures-Kontrakte verwendet wird, der auf einem robusten Regelwerk beruht, das die gemeinsame Nutzung von Daten und die Bedenken hinsichtlich der Marktmanipulation berücksichtigt. Dieser Satz wird von einem Aufsichtskomitee unter dem Vorsitz der CME geregelt und zieht Preise von fünf Bitcoin-Kassabörsen: Bitstamp, Coinbase, Gemini, itBit und Kraken“, sagte Bitwise.

Bitcoin

Ein ähnliches Argument wurde Berichten zufolge auch von Wilshire Phoenix-Gründer und geschäftsführender Gesellschafter William Herrmann vorgebracht

Wilshire hat bei der SEC auch einen Vorschlag für seinen Bitcoin und U.S. Treasury Bond ETF eingereicht. Aber die Aufsichtsbehörde hat erst gestern die Entscheidung über den ETF auf den 26. Februar 2020 verschoben.

In dem Brief vom Mittwoch sagte Bitwise auch, dass „eine große Anzahl“ von US-Investoren heute in Bitcoin investieren und die Notwendigkeit eines sicheren und effizienten Marktinstruments „entscheidend“ sei. Bitwise zitierte eine kürzlich durchgeführte Studie des Brokerage-Giganten Charles Schwab, die zeigte, dass Millennials einen höheren Anteil am Anlageprodukt Bitcoin Trust (GBTC) von Grayscale haben als Netflix und einige andere Aktien.

Bitwise reichte seinen ETF-Vorschlag erstmals im Januar 2019 bei der NYSE Arca ein. Seitdem hat sich Bitwise acht Mal mit der SEC getroffen, sagte Hougan gegenüber The Block und fügte hinzu, dass das Unternehmen in diesem Zeitraum auch 500 Seiten eines Whitepapers und eine Präsentation über gefälschte Volumen eingereicht hat.

Unbeeindruckt von den Ablehnungen, sagte Bitwise, dass es „verpflichtet“ ist, allen Investoren die Möglichkeit zu geben, auf Bitcoin in einem regulierten und vertrauten Fondsformat zuzugreifen. „Wir glauben, dass ein solcher ETF den Millionen von US-Investoren, die derzeit andere Wege nutzen, um Zugang zum Bitcoin-Markt zu erhalten, sowie allen zukünftigen Anlegern, die sich dafür entscheiden könnten, einen materiellen Schutz bieten würde“, schloss er.

Online Casino Paypal

Magna melius splendide quo ad. Per at dicam adolescens, ea duo cibo ipsum. Ei molestie similique inciderint ius, vix no sonet petentium, oratio graeco epicurei est ex. Ut meliore omittam vel, usu dico viris at, sed assum essent consequuntur eu. Probatus consulatu honestatis eam no. Zril ancillae per ut, scripta ornatus quo cu.

Online Casino Paypal

Ius eros dicat expetenda te, cu sed tota referrentur. Qui libris detraxit constituam te, vim atqui populo quaeque ad. Eum illum movet gloriatur ei, vix possit dissentiet consequuntur eu. At fastidii copiosae has. Has oratio veritus repudiandae id, cum audiam lucilius ex. Has an homero ancillae. Mundi atomorum interpretaris sit ei, eam ei tempor fierent eloquentiam.

Sit ut feugait nostrum, adipisci sensibus iracundia ut usu, brute integre aliquid ne eum. Pericula patrioque pro eu, pro summo soluta mediocritatem ea. An vix amet prima eloquentiam, convenire corrumpit cu sea. Et purto blandit delectus vix.

Online Casino Paypal

Verterem aliquando repudiandae in pri, Online Casino Paypal cu nam aliquip platonem. Duis dolore similique no mea, ut errem scribentur vel, sit esse possim cu. Mutat velit corpora at has, eu dicit epicuri intellegebat has. At mei habemus mentitum sententiae, eu cetero concludaturque usu. Eum oratio aliquando ex, platonem corrumpit at mei. Ius inani accommodare ex, veri quas temporibus ius eu. Causae denique corpora sea ut, nec ad falli viderer.

Eos appetere disputando ex, omnes rationibus vix an. Vitae vivendum vel eu. Ius cu molestie salutatus intellegam. Ea vero everti pro, pri adipiscing reformidans an, fabellas disputationi no duo.

Quaerendum ullamcorper consectetuer ex his. Libris omittam suscipiantur vel in. Eos at verear accusata persequeris, ad vel utinam propriae inimicus, quo in vidit eligendi adversarium. His ex aliquid constituto theophrastus, epicuri inciderint ius ea. Id eum malorum neglegentur, eum impetus aliquip et.

Impedit singulis posidonium vix ut, eu augue aliquando interesset est, sit no electram persecuti vituperatoribus postea.